Donnerstag, 28. Januar 2016

Zusatz für die Teilnahme am Vincent Preis

Lieber Freunde des Vincent Preis!

Aus gegebenem Anlass möchten wir dieses Jahr auch Nichtmitgliedern des Horror-Forums die Möglichkeit bieten, an der Abstimmung für den Vincent Preis teilzunehmen. Voraussetzung ist neben dem Voting ein kurzer Text des Teilnehmers, der erklärt, warum er befähigt ist, an dieser Wahl mitzuwirken. Außerdem bitten wir um das Hinterlegen des vollständigen Namens.

Euer Vincent Preis Team,

Elmar Huber, Eric Hantsch und Markus Solty

Donnerstag, 21. Januar 2016

Formular für die Stimmabgabe

Hier ein Formular das als Vorlage für eine Stimmabgabe zur Wahl des Vincent Preis 2015 genutzt werden kann (aber natürlich nicht muss):

Einen Überblick über die 2015 erschienenen Titel gibt es hier: Horrorlisten 2015

1.Bester deutschsprachiger Roman

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt.
3. Platz = 1Pkt.

2. Bestes internationales Literaturwerk

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt. 
3. Platz = 1Pkt.

3. Beste deutschsprachige Kurzgeschichte

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt.
3. Platz = 1Pkt.

4. Beste Grafik aus dem deutschsprachigem Raum

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt.
3. Platz = 1Pkt.

5. Beste deutschsprachige Anthologie/Kurzgeschichtensammlung/Magazin

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt.
3. Platz = 1Pkt.

6. Bestes deutschsprachiges Hörspiel/Hörbuch

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt.
3. Platz = 1Pkt.

7. Sonderpreis

1. Platz = 3Pkt.
2. Platz = 2Pkt.
3. Platz = 1Pkt.

Euer Vincent Preis Team,

Elmar Huber, Eric Hantsch und Markus Solty

Samstag, 9. Januar 2016

Lars Dangel (Hrsg.): Wahngebilde

Sie kommt nun jeden Abend, sobald es im Hause still geworden ist und ich Franz entfernt habe. Ich weiß nicht, wie die Zeit hingeht, ich weiß auch nicht, wann sie mich verläßt. Sie nimmt mich in ihre weichen Arme und wiegt mich und singt dazu – unverständliche fremde Worte, die nicht enden –, und dann schlafe ich ein. Wenn ich erwache, so ist sie gegangen. Dann suche ich das Bett auf, aber ich finde dort keine Ruhe mehr. Schmerzen und Kälte plagen mich. Heute früh hatte ich Schüttelfrost. Das ist etwas sehr Unangenehmes. Aber Furcht kenne ich nicht mehr, gar nicht mehr!

13 verlorene, phantastische Schätze aus dem 1900 Jahrhundert präsentiert dieser Band, herausgegeben von Lars Dangel, illustriert von Jörg Kleudgen.
Enthalten sind Beiträge von Rudolf Lindau, Frank R. Stockton, F. O. Tenneberg, Ludwig Bechstein, Eduard Grisebach, Alexander von Ungern-Sternberg, Ludwig Baczko, Christoph Kuffner, Emile Sigogne, Wolfgang Adolf Gerle, Ossip Schupin und Friedrich Haßlwander.


Nachtrag 2015

Freitag, 8. Januar 2016

Robert E. Howard: Die Kinder der Nacht

Inhalt:
Die Kinder der Nacht
Schwarzes Canaan
Der Messingpfau
Die Götter von Bal-Sagoth
Der schwarze Stein
Das Haus zwischen den Eichen mit August Derleth
»For the Love of Barbara Allen«    
Der Schatz der Tartaren
Die Bewohner der Schwarzen Küste
Herr der Toten
Garten der Furcht
Namen im schwarzen Buch
Im Wald von Villefère
Der Graue Gott vergeht


"Kinder der Nacht" im Festa Verlag

Nachtrag 2015

Clark Ashton Smith: Die Bestie von Averoigne

Inhalt:
Ein Mord in der vierten Dimension
Lebendig begraben
Im Banne des Bösen
Die Jäger aus der Tiefe
Eine Nacht in Malnéant
Der Planet der Toten
Die Wurzel der Ampoi
Der Gott des Asteroiden
Die plutonische Droge
Der Radschah und der Tiger
Der große Gott Awto
 
Will Murray: Die Chroniken von Averoigne
Wie die Geschichte endet
Der Satyr
Ein Rendezvous in Averoigne
Die Heiligkeit des Azédarac
Der Steinmetz und die Wasserspeier
Die Bestie von Averoigne
Der Koloss von Ylourgne
Die Alraunen
Die Venus von Périgon
Mutter der Kröten
Die Zauberin von Sylaire

Scott Connors und Ron Hilgers: Anmerkungen zu den Erzählungen

"Die Bestie von Averoigne" im Festa Verlag

Nachtrag 2015

Tim Curran: Feuertod

Sei leise. Ganz leise.
Kein Geräusch.
Sie sehen dich nämlich nicht. Aber sie können dich hören.
Eine glühende Höllenbrunst aus radioaktivem Staub hat sie auf unsere Welt geführt. Sie brennen dir das Fleisch von den Knochen, sobald sie dich berühren.
Hörst du sie? Sie kommen, gierig auf alles, was sich bewegt … und atmet.
Sei leise. Ganz leise.
Wehe, du schreist ...


Nachtrag 2015

John Ringo: Unter einem Friedhofshimmel

Es gibt tatsächlich Zombies. Und der Mensch hat sie erschaffen.
Als sich eine durch die Luft übertragene Zombieseuche ausbreitet, bricht das Chaos aus. Mit der Hilfe von einigen Marinesoldaten suchen Steven und Stacey mit ihren Töchtern Sophia und Faith Rettung auf dem Atlantik. Sie glauben in den endlosen Weiten der See sicher zu sein vor der Anarchie der infizierten Menschen.
Doch sie segeln unter einem Friedhofshimmel dahin, durch eine Welt voller Blut und Schrecken, auf einem Meer aus den Tränen der Überlebenden …


Nachtrag 2015

Gonzalez, Jesus F. & White, Wrath James: Krank

Ihr ganzes Leben lang hat Adelle Smith anderen Menschen geholfen und sich für die Bürgerrechte eingesetzt. Dafür wird sie öffentlich geehrt.
Kurz darauf erleidet Adelle einen Schlaganfall. Nahezu gelähmt und nicht mehr fähig zu sprechen, benötigt sie nun selbst Hilfe.
So gerät die alte Frau in die Obhut einer rabiaten Krankenpflegerin. Weil die in einer armen Familie eine traurige Kindheit erlebte, soll die Kranke dafür büßen …
Ja, Adelle braucht Hilfe. Schnell!
Doch sie kann es ja niemandem sagen!


Nachtrag 2015

Markus Kastenholz & Peter Lancaster (Hrsg.): Fleisch 3

Ganz neue Geschichten aus der Welt der Schmerzen und des Wahnsinns.

"Fleisch 3" beim Eldur Verlag

Nachtrag 2015

Alfred und Tia Berger: Spiegelberg vier

Während die unbarmherzige Sommersonne die Gehirne der Spiegelberger Bevölkerung verdampfte, bastelten die Queen of Boshaftigkeit und der Master of Pain an neuen Geschichten.
Herausgekommen ist unter anderem eine besondere Art der Mutterliebe, eine Lebensrettung mit Nazi-Technologie, geträumte Zombies, ein niemals endender Kreislauf und eine ganz besondere Geschichte mit autobiografischen Anteilen, die beide Autoren gemeinsam verfasst haben. 


Nachtrag 2015

Oliver Fehn: Das Wolkenhotel

In dem aufwühlend erzählten Roman "Das Wolkenhotel" schildert Oliver Fehn die Odyssee der beiden Teenager Sparrow und Wolfi in das verruchte „Wolkenhotel“, einen in den Wäldern versteckten Umschlagplatz für die unheilvolle Droge Cloud 13, die Menschen in eine Welt versetzt, in der sie alles wiederfinden können, was sie je verloren haben. Unter dem Einfluss von Cloud 13 trifft Sparrow seine geliebte Mutter wieder, die sich selbst das Leben nahm. Zu spät erkennt er, dass der Flug auf Wolke dreizehn auch der Weg ins nackte Grauen ist.

Pandämonium Verlag

Nachtrag 2015

Uwe Siebert: (Hrsg.): Opferblut

Die Horror-Anthologie Opferblut bietet 8 Kurzgeschichten von Marc Gore, Rainer Innreiter, Uwe Siebert und Manfred Klos. Lassen Sie sich auf blutige Weise unterhalten und fiebern Sie mit, wenn Untote, Kannibalen, Dämonen und Monster umgehen. Fressen und gefressen werden – das Gesetz der Bestien. Wer wird die Begegnung mit dem Ghoul überleben? Wessen Blut wird fließen, wenn eine Menschenfresserin durch die idyllische Nachbarschaft zieht? Welche Grausamkeiten erwarten die Menschen nach dem Weltuntergang? Ob Splatterpunk, apokalyptische Szenarien oder atmosphärischer Horror, diese kleine aber feine Schar von Autoren weiß, was Horrorfans begeistert. 
 
 
Nachtrag 2015

Uwe Siebert: Hart Island Horror

Nach seinem Abschluss von der Highschool führt Kevin Baker nur noch ein bescheidenes Leben. Damals beendete eine Knieverletzung seine Footballkarriere, seine große Liebe Stacey verließ ihn und heiratete einen anderen Mann. Auf sich allein gestellt lebt Kevin in der Bronx und versucht, sich mit einem Job als Nachtwächter im städtischen Krankenhaus über Wasser zu halten. Eines Nachts vergeht er sich in der Leichenhalle an einer toten Frau. Dadurch beschwört er einen Albtraum herauf, der nicht nur ihn selbst, sondern auch seine große Liebe in tödliche Gefahr bringt. Denn niemand anderes als der Teufel persönlich hat es auf Kevin abgesehen und spielt sein perfides Spiel mit ihm.

Pandämonium Verlag

Nachtrag 2015

Wayne Simmons: Zum Sterben schön 2

Schätzungsweise 99 Prozent der Bewohner von Belfast fielen schlagartig tot um. Einige davon sind wieder erwacht und fallen jetzt als eine Horde hübscher Untoter über die Stadt her, um blutige Vergeltung an den wenigen Überlebenden zu üben. Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe flüchtet sich auf den Hauptflughafen, doch dieser vermeintlich sichere Ort erweist sich als Trugbild, kaum wird er von den ersten auferstandenen Leichen belagert.
 
 
Nachtrag 2015

Adam Millard: The Dead 2 - Todeskälte

Die Welt ging zu Grunde. Nicht mit einem lauten Knall, wie es von Theoretikern vorhergesagt wurde, sondern mit einem Stöhnen. Schuld war keine Maya-Prophezeiung, kein Alienangriff, kein Terroranschlag und kein Supervulkanausbruch, sondern ein Virus. Ein tödlicher Virus.
 

Nachtrag 2015

Paul E. Cooley: The Black - Der Tod aus der Tiefe

In 30.000 Fuß Meerestiefe wurde ein Ölfeld größer als Saudi-Arabien entdeckt; eine solche Menge Öl, dass Nationen bedenkenlos in den Krieg ziehen würden, um die Rechte daran zu erstreiten. Als ein Explorationsteam beginnt, ein Bohrloch nach dem anderen in den Boden zu treiben, erschüttert ein gewaltiges Grollen die Tiefe des Meeres. Etwas lebt in dem Öl und es wird zur größten Bedrohung, welche die Menschheit je gesehen hat. 
The Black ist ein Techno/Horror-Thriller, der die Spannung und die Action von Filmen wie Leviathan und The Thing direkt in die Hände der Leser legt. Die Erkundung der Ozeane wird nie mehr dieselbe sein.
 

Nachtrag 2015

Greg. F. Gifune: Finstere Nacht

Für Seth Roman, seinen jüngeren Bruder Raymond und ein paar Freunde sollten es ein paar Tage voller Spaß und Entspannung in einer Hütte in den Wäldern Maines werden. Eine Woche Kartenspielen und Trinken – fernab des stumpfen Arbeitsalltags.
Doch als eine junge Frau in ihre Hütte taumelt – die Kleider blutbefleckt – ändert sich ihr Leben für immer. 
Die Frau bringt etwas mit in die Hütte; alt und tödlich, böse und unmenschlich. Etwas, das Raymond seltsam vertraut vorkommt, einem jungen Mann, den seit seiner Kindheit unerklärliche nächtliche Schrecken verfolgen, die ihn noch als Erwachsenen quälen. 
 Als ein schwerer Schneesturm einsetzt, scheint die Nacht lebendig zu werden und ein unheilvolles Spiel beginnt …
 

Nachtrag 2015

Luke Ahearn: Euphoria Z

Als infizierte Menschen in einer tödlichen Orgie durch die Straßen der Städte rund um den Globus fegten, erlag die Zivilisation diesem Angriff. Nur wenige Menschen kämpfen ums Überleben, wohl wissend, dass sie fast chancenlos sind. Cooper ist einer der Überlebenden. Noch vor einer Woche war das College seine größte Sorge, nun begibt er sich auf eine gefährliche Reise, um seine Schwester zu finden. Aber die wiederauferstehenden Toten sind nicht die einzige Bedrohung …

"Euphoria Z" beim Luzifer Verlag

Nachtrag 2015

Donnerstag, 7. Januar 2016

Nicholas Bennett: Dunkler Fluss

Ein Leben wird gerettet, ein anderes verflucht. David Weaver wird von Träumen und Geistern heimgesucht, als der Fluss ihn ruft, wie er es bereits früher getan hat … im August 1976, dem heißesten Sommer aller Zeiten.
Die dunkle Historie einer ländlichen Kleinstadt Englands liegt verborgen in den finsteren Katakomben mittelalterlicher Ruinen. Eine Energie aus altertümlicher Zeit schlummert dort und wartet darauf, sich an den Bedürfnissen der Menschen, Böses zu tun, zu laben.


Nachtrag 2015

Ronald Malfi: December Park

Im Herbst 1993 wird das beschauliche Städtchen Harting Farms in Maryland vom Verschwinden mehrerer Kinder erschüttert. Zunächst denken die Bewohner noch an Ausreißer – bis in dem großen, gespenstischen, umwaldeten December Park die erste Leiche eines Mädchens gefunden wird. Die Zeitungen sprechen vom Entführer als Piper – als Rattenfänger, wie in der Sage der Brüder Grimm –, weil er gekommen ist, um die Kinder wegzulocken. Doch in den Schulgängen flüstern die Kinder noch viel düsterere Namen.
Angelo Mazzone und seine Freunde entdecken eine Verbindung zu dem toten Mädchen und nehmen die Verfolgung des Mörders auf. Die fünf Jugendlichen schwören sich, der Schreckensherrschaft des Pipers ein Ende zu setzen. Doch was als mutiges Versprechen beginnt, entpuppt sich nicht nur als Odyssee in die Düsternis ihrer Heimatstadt und ihrer Bewohner, sondern auch als Selbsterfahrungstrip. In der Dämmerung ist auf den Straßen von Harting Farms jeder verdächtig, und jeder der Jungs könnte das nächste Opfer des Pipers sein.


Nachtrag 2015

Chris Dougherty: Zombie Inc.

WILLKOMMEN bei ZOMBIE INC., dem führenden Hersteller von Zombieabwehrsystemen in der Republik der Vereinigten Fünf Staaten!
Seit 2027 im Geschäft, stellt ZOMBIE INC. SIE an erste Stelle. IHRE Sicherheit ist unser HAUPTZIEL!
Unsere zahlreichen Verteidigungsoptionen für Ihr Zuhause – vom Ze Fence® über Ze Popper® bis zum Ze Shed® – passen sich allen Bedürfnissen und jedem Budget an. Benutzen Sie den Scan Code »MEHR ERFAHREN«, um eine KOSTENLOSE unverbindliche vor-Ort*-Beratung zu erhalten.
*Planen Sie Ihren Termin im Vertrauen darauf, IHR HAUS NIEMALS VERLASSEN ZU MÜSSEN! Da draußen ist es nicht sicher, und das wissen wir besser als die meisten Menschen! Unsere Vertriebsmitarbeiter sind GUT AUSGEBILDET und in der Lage sämtliche feindlichen Begegnungen mit den Lebenden und den Untoten zu bewältigen. zombie satire
Fünfundzwanzig Jahre nach der tödlichen Seuche steckt das erfolgreichste Unternehmen der Republik der Vereinigten Fünf Staaten, ZOMBIE INC., in Schwierigkeiten. Wird die bloße Tatsache von abnehmendem Nachschub und schwindender Nachfrage das Ende sein oder wird ZOMBIE INC. einen – wie auch immer widerwärtigen – Weg finden, um zu überleben?


Nachtrag 2015

Michael Hodges: Trapped - Gefangen

Matt Kearns hat zwei Möglichkeiten: kämpfen oder verstecken. Die Kreatur im Obstgarten wird den Rest übernehmen.
Drei Tage zuvor kam er an seinem Lieblingsplatz dieser Welt an, einer kleinen Hütte auf Michigans oberer Halbinsel. Der Plan war, den Tod seines Vaters zu betrauern und herauszufinden, was sein eigenes Leben für ihn bereithielt.
Nun kämpft er für dieses Leben.
Ein unsichtbares Wesen hält ihn gefangen. Jedes Mal, wenn Matt zu fliehen versucht, wird er von einer unsichtbaren Kraft zurückgezogen.
Allein und ohne Hoffnung auf Rettung, muss Matt den Fängen dieses Jägers entkommen. Aber wie soll man sich von etwas befreien, das man nicht sehen kann?

 Nachtrag 2015
 

Rick Chesler & David Sakmyster: Jurassic Dead

In einem unterirdischen See in der Antarktis hoffen Forscher bisher unbekannte mikrobielle Organismen studieren zu können, doch was sie entdecken, ist weitaus erstaunlicher: vollständig erhaltene Dinosaurier-Leichen.
Nachdem einer der Leichname auftaut und mit Heißhunger erwacht, wird deutlich, dass der Tod nicht zwangsläufig das Ende ist und das Leben immer einen Weg findet.
Umweltaktivist Alex Ramirez, Sohn des Expeditions-Paläontologen, kam in die Antarktis, um die Organismen vor dem Aussterben zu bewahren. Nun muss er schnell lernen, dass es die menschliche Rasse ist, die Schutz benötigt.


Nachtrag 2015 

Dienstag, 5. Januar 2016

Martin S. Burkhardt: Auf Leben und Tod

In einem der spektakulärsten Entführungsfälle der USA hielt Phillip Garrido ein Mädchen 18 Jahre lang gefangen. Während dieser Zeit missbrauchte der Entführer Jaycee Lee Dugard und zeugte mit ihr zwei Kinder.

Natascha Kampusch war das Opfer der längsten Freiheitsentziehungen der neueren Geschichte Österreichs. Die damals zehnjährige Österreicherin wurde 1998 vom Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in Wien entführt und länger als acht Jahre in seinem Haus gefangen gehalten.

Wenn man eine Person ohne Probleme über viele Jahre gefangen halten kann, muss das auch für mehrere Personen gelten, vorausgesetzt man hat entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung und ist besessen von diesem Gedanken.

Henry, ein gewalttätiger, kaputter Mann, besitzt geeignete Räume. Er fängt Frauen und Männer ein und zwingt sie in seinen unterirdischen Katakomben zum Sex.
Eine neue Generation wächst heran, die das Tageslicht niemals gesehen hat. Bereits von klein auf müssen die Kinder lernen, sich zu behaupten. Henry ist ein Fan von brutalen Ultimate-Kämpfen und möchte diese Kämpfe zum Mittelpunkt seines unterirdischen Reiches machen.
Aus den Kindern werden im Laufe der Jahre Jugendliche. »Einfache« Kämpfe reichen Henry nicht mehr aus. Von nun an geht es auf Leben und Tod.
 

Nachtrag 2015

Martin S. Burkhardt: Ausradiert

Wie fühlt sich jemand, der auf einen Schlag für die gesamte Welt unbekannt geworden ist, an den sich weder die eigene Freundin noch die Kollegen erinnern?
Genau das passiert Moritz.
Als er kurz darauf von nebulösen Erscheinungen angegriffen und beinahe getötet wird, ist das erst der Anfang eines schrecklichen Albtraumes.
 
 
Nachtrag 2015

Alice Andres: Punk's Undead

Schnell, sexy und ganz schön blutig – »Punk’s Undead« mischt Partyfeeling, Bier, Punkrock und den brutalen Angriff einer Horde Vampire zu einer Highspeed-Melange, die es in sich hat: Laura folgt Olli und Kitty nach Kroatien auf ein Undergroundfestival. Kurz darauf entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod gegen finstere Nosferatus …
 
"Punk's Undead" bei O'Connell Press
 
Nachtrag 2015

Stefanie Bender: Die Hexe von Crumbach


Ein totes Mädchen wird am Ufer der Mümling aufgefunden. Die Leiche gibt Rätsel auf. Ihre Augen sind von schwarzen Punkten durchzogen. Ist das Dorf im Odenwald in den Bann von Dämonen geraten? Jonathan, Sohn des Gutsbesitzers Julius, begegnet am Fluss einer unheimlichen Gestalt, die für immer sein Leben verändern wird. 10 Jahre später versetzt ein grauenvolles Ritual die Menschen in Hoegst in Angst und Schrecken. Ausgesaugte Tierkadaver sind allerdings erst der Anfang. Als die erste Menschenleiche aufgefunden wird, verbreitet sich das Gerücht, dass Genefe, die Hexe von Crumbach, lebt und auf Rache sinnt.

"Die Hexe von Crumbach" bei O'Connell Press

Nachtrag 2015

Kevin J. Anderson: Resurrection Inc.

Erstmals in Deutschland: Der Debütroman von New York Times Bestseller Autor Kevin J. Anderson (ebenfalls bekannt durch seine Romane für DUNE, AKTE X und STAR WARS).

Die Firma Resurrection Inc. lässt die Toten wiederauferstehen. Ausgestattet mit einem Mikroprozessor im Gehirn, einem synthetischen Herzen und künstlichem Blut, wird aus einer frischen Leiche ein Hausdiener für jedermann. Für den entrichteten Kaufpreis erhält man einen vorprogrammierten Diener, dessen Erinnerungen an sein letztes Dasein völlig erloschen sind und der lediglich auf Befehle regiert.

Vermutlich.

Doch bei Danal ist das anders. Er ist das Opfer einer fortwährend wachsenden Organisation geworden, die sich Neosatanisten nennen. Dieser Kult strebt nach einem eigenen Himmel, den er in den Tiefen der Hölle sucht. Danal wurde von ihnen ermordet und von der Firma Resurrection Inc. zurückgebracht. Doch er fängt an, sich an sein letztes Leben zu erinnern. Und bald weiß er wieder, wer ihn ermordet hat, wer er gewesen ist und welche Pläne Resurrection Inc. noch verfolgt.

"Resurrection Inc." beim Papierverzierer Verlag

Nachtrag 2015

M.H. Steinmetz: 666

Lucy ist der neue Star der New Yorker Undergroundszene. Sie ist jung, schön und verdammt tough. Nach einem Auftritt ihrer Band »Hell's Abyss« ändert sich jedoch alles. Rätselhafte Blackouts stoßen sie in einen Strudel voller Wahnsinn, Blut und Gewalt, aus dem es kein Entrinnen gibt. Aber was augenscheinlich nur als Mordserie beginnt, bedeutet vielleicht mehr als nur das Töten von Menschen.

VORSICHT: NICHT JUGENDFREI!

"666" beim Papierverzierer Verlag

Nachtrag 2015

Norman Slight: Mit dir kann ich nicht leben

Und plötzlich verliert sie die Kontrolle …
Nur wer hat sie dann?
 
Die Feiertage stehen vor der Tür und Dorothea Baecker hat genug davon, die Familie zu bewirten. In dem Ärger über ihren Mann verlässt sie das Haus und kommt erst zwei Wochen später zurück.
 
Doch nichts ist mehr so, wie es einst wahr. Etwas Fremdartiges übernimmt die Kontrolle. Und selbst der Wunsch, sich das Leben zu nehmen, scheint für Dorothea unmöglich geworden zu sein.
 
Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit und ein Kampf mit jenen Mächten, gegen die niemand etwas ausrichten kann.
 

Nachtrag 2015

Sonntag, 3. Januar 2016

Anton Lacroft: Das Cthulhu Projekt 2018


Der Internet Ermittler Mickey Parson, der sich auf die Beschaffung von Artefakten spezialisiert hat, bekommt den Auftrag, für einen reichen Kunden ein verschollenes Buch zu finden. Der letzte Besitzer, ein amerikanischer Anthropologe, wurde einige Tage zuvor tot in seiner Wohnung in Tulum in Mexiko aufgefunden. Parson soll die mysteriösen Umstände seines Todes aufklären und der Spur des Buches folgen. Seine Recherche führt ihn von Mexiko nach Salem, einer kleinen Stadt in Massachusetts, die für die Hexenverfolgungen im 17. Jahrhundert bekannt ist. Was hat ein Autoren-Zirkel, der sich auf Horror-Literatur spezialisiert hat, mit dem Toten in Mexiko und dem verschwundenen Buch zu tun? Schritt für Schritt enthüllt er die morbiden Pläne eines unheimlichen Netzwerks von Geheimgesellschaften

"Das Cthulhu Projekt 2018" bei BoD

Nachtrag aus 2015

Samstag, 2. Januar 2016

Faye Hell: Keine Menschenseele

Ein Waisenkind findet in einer streunenden Katze einen echten Seelenverwandten, einem charismatischen Fernsehmoderator fliegen alle Herzen zu, für eine junge Frau geht ihr sehnlichster Wunsch in Erfüllung, eine einsame Liebesbuchautorin findet einen Menschen, mit dem sie ihr Leben und ihr Heim teilen kann und jemand ist unterwegs, um sich endlich seinem Peiniger zu stellen. So einfach könnte es sein. Aber nichts im Leben ist so einfach. Fünf Menschen, fünf Leben. Eine gemeinsame Geschichte. Ein gemeinsamer Albtraum.

"Keine Menschenseele" im Amrun Verlag 

Nachtrag aus 2015

Moe Teratos: Weltenbruch

Stellen Sie sich vor, Sie stehen mitten in einem Superstau und der Weltuntergang kommt. Unglaublich, verrückt, meinen Sie? Dennoch ist genau das meiner Familie und mir passiert; es kam aus heiterem Himmel, niemand hat damit gerechnet. Mein Name ist Markus Dolff und ich muss um das Leben meiner Familie kämpfen gegen bislang unbekannte Wesen, hin und her geworfen zwischen Verzweiflung und Hoffnung, zwischen kopfloser Flucht und erbittertem Widerstand – und das mitten in Deutschland. Doch unsere Gegner sind stark, viel zu stark und über alle Maßen tödlich. Begleiten Sie mich, wenn Sie auf ein ähnliches Schicksal besser vorbereitet sein wollen als ich – oder wenn Sie schlicht neugierig sind.

"Weltenbruch" bei Amazon/CreatSpace IPP

Nachtrag aus 2015

Tim Curran: Blackout - Im Herzen der Finsternis

Inmitten eines wunderschönen Sommers, in einer ruhigen Wohngegend, lauert ein fernes Übel, das darauf wartet, auf die nichtsahnenden Bewohner herabzustoßen. Zuerst kommen die pulsierenden Lichter, dann heftiger Regen, starker Wind und schlussendlich bringt ein kompletter Stromausfall absolute Dunkelheit. Aber das ist nur der Anfang … Als die peitschenden, schwarzen Tentakel vom Himmel fallen und wahllos Menschen packen und nach oben in die Finsternis reißen, müssen die Bewohner vom Piccamore Way die entsetzliche Wahrheit entdecken, was diese Wesen mit der menschlichen Spezies vorhaben.

"Blackout - Im Herzen der Finsternis" im Luzifer Verlag 

Nachtrag aus 2015

Benjamin Greulich: Untergang des Seins: Körper

Untergang des Seins: Körper ist der erste Teil einer Horror-Trilogie. Die Geschichte wird von dem Protagonisten erzählt und handelt von seiner Reise in den Wahnsinn. Er und seine Freunde wurden durch einen Brief der Miskatonic-Universität in Arkham zu einer archäologischen Ausgrabung beordert, doch der Weg dorthin sollte sich als beschwerlicher erweisen, als zunächst angenommen und was mag sie dort wohl erwarten?

"Untergang des Seins: Körper" bei Tredition

Nachtrag aus 2015

Felix Woitkowski: Rattensang

Am Colorado River glaubt eine Gruppe Quäker, ihr Land des Friedens gefunden zu haben. Aber kaum steht die Siedlung, sind die Felder bestellt, suchen des Nachts unzählige Ratten den Ort heim. In Horden greifen sie das Vieh an, zerstören die Saat und attackieren selbst die Hütten. Jede Hilfe versagt.
Erst als ein Namenloser die Siedlung erreicht, schöpfen die Menschen neue Hoffnung. Doch statt eines Colts trägt er nur eine Mundharmonika bei sich und der Lohn, den er für seine Unterstützung fordern wird, bleibt ungewiss.

"Rattensang" bei p.machinery

Nachtrag aus 2015

Richard Lorenz: So dunkel die Nacht

Eigentlich will Babette nur nach Prag, ihre Tochter zu Weihnachten besuchen. Im Zug nur normale Menschen – so scheint es zumindest. Doch irgendetwas stimmt nicht. Auch ihr seltsamer Kater Herr Ulysses ahnt etwas. Es dauert nicht lange und der Zug steckt – mitten im Winter – auf den Gleisen fest. Und bald offenbart sich das Schreckliche ...

"So dunkel die Nacht" in der Edition CL
oder bei Dandelion - Abseitige Literatur

Nachtrag aus 2015

Freitag, 1. Januar 2016

Die Nominierungsrunde zum Vincent Preis 2015 ist eröffnet

Auch in diesem Jahr beginnt mit dem neuen Jahr auch die Nominierungsrunde zum Vincent Preis. Gesucht werden die besten und interessantesten Genre-Publikationen des Jahres.

In den Horror-Listen 2015 kann man sich einen Überblick darüber verschaffen, was 2015 erschienen ist. Diese Listen haben natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es kann natürlich auch für einen Titel gestimmt werden, der nicht auf der Liste zu finden ist. Wer etwas auf der Liste vermisst, kann es uns gerne mit einer Mail an vincent@defms.de mitteilen. Wir werden den oder die Titel so schnell wie möglich nachtragen.

Die Nominierungsrunde läuft bis zum 21. Februar 2015. Die Stimmen, die bis dahin eingehen, kommen in die Wertung. Die Regeln sind hier zu finden: Die Regeln des Vincent Preis. Die Endrunde beginnt dann 3. März, direkt nach der Bekanntgabe der Nominierungen und läuft bis zum 10. April und am 23.4. werden die Preise auf dem Marburg Con verliehen.

Wir wünschen uns zwar eine rege Teilnahme, appellieren aber an alle, möglichst objektiv abzustimmen und Gefälligkeits- und/oder Freundschaftsstimmen zu vermeiden. Das Team des Vincent Preis hält sich natürlich vor, offensichtliche Manipulationsversuche nicht mit in die Wertung zu nehmen.

Hier das Formular