Dienstag, 8. Dezember 2015

Laird Barron: Hallucigenia

Ein Mann, der auf einer Indienreise die Gelegenheit erhält, an einer einmaligen Kunst-Performance teilzunehmen, und in Begleitung einer Gruppe zynischer, sensationsgieriger Geschäftsleute in einen schleichenden Albtraum abrutscht ... Ein Ehepaar, das im Niemandsland nördlich von Oregon einen makabren Fund macht, schwer verletzt in die Zivilisation zurückkehrt und hilflos mit ansehen muss, wie ihm Gesundheit, Geld, Glück und Verstand entgleiten ... Ein okkultes Buch, ein harmloser Campingausflug zu einem darin erwähnten Ort, eine Gruppe junger Männer, die bestens mit Alkohol- und Gewaltexzessen vertraut sind − und die angesichts des Schreckens, dem sie sich gegenübersehen, hilflos erstarren ...

Hallucigenia enthält vier längere Erzählungen eines der bedeutendsten Horror-Autoren unserer Zeit. Bedächtig spitzt Barron seine Geschichten auf jene drastischen Momente zu, mit denen er die Wirklichkeit aus dem Lot rückt. Stück um Stück zerfällt um seine Protagonisten herum die Realität, bis sie wild um sich schlagend den endgültigen körperlichen und geistigen Zusammenbruch erleiden.
Thematisch reichen die in Hallucigenia enthaltenen Erzählungen von der Beschwörung kosmischen Grauens bis zum psychologischen Thriller. Mit der Titelgeschichte ist eines der Kernstücke seiner Mythologie enthalten. Nic Pizzolatto, Schöpfer der Fernsehserie True Detective, hat erklärt, von Laird Barron maßgeblich beeinflusst worden zu sein.

Inhalt
Γ »Hallucigenia« [Fantasy & SF | Juni 2006]
Γ »Die Prozession des schwarzen Faultiers« [The Imago Sequence | 2007]
Γ »Strappado« [Ellen Datlow (Hrsg.), Poe | 2009]
Γ »Mysterium Tremendum« [Occultation | 2010]

Links:

Max Rhode (Sebastian Fitzek): Die Blutschule

Eine unbewohnte Insel im Storkower See

Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer

Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.

Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird ...

"Die Blutschule" bei Lübbe

Dean Koontz: Opferweg

Odd Thomas ist am Ende seiner Reise angekommen. Seit seine Freundin ermordet wurde, hat er Entsetzliches erlebt und grauenhafte Untaten verhindert, er hat blinden Hass und Mordlust kennengelernt, aber auch tiefste menschliche Liebe. Nun kehrt er zurück in seinen Heimatort Pico Mundo, wo seine Feinde ein letztes blutiges Komplott planen. Sie sind viel mächtiger als er, der Tod scheint ihm gewiss – aber wer sollte sonst seine Freunde retten?
 
"Opferweg" bei Heyne

Nick Cutter: Die Tiefe

Tod aus der Tiefe

Die Menschheit erzittert unter einer unheimlichen, tödlichen Krankheit, die sich rasend schnell ausbreitet. In dieser Krisensituation wird der Arzt Luke Nelson zu Hilfe gerufen. In den Tiefen des Meeres ist ein Organismus aufgetaucht, ein Parasit, mit dem sich die Krankheit vielleicht bekämpfen lässt. Lukes Bruder Clayton, ein genialer Biologe, ist mit seinem Team bereits im Tauchschiff Trieste. Doch der Kontakt zur Trieste bricht ab. Als die grausam entstellte Leiche eines der Forscher geborgen wird, begibt Luke sich hinab in den Marianengraben. In die dunkle Tiefe …
 

Montag, 7. Dezember 2015

Wilfried Bremermann: Die virginische Nymphe

Fünf unheimliche Erzählungen. Eine Hommage an H. P. Lovecraft.

Erhältlich als ebook, Taschenbuch und Hardcover.

Links:

Wilfried Bremermann: Das Arkham-Manuskript

Eine Hommage an H. P. Lovecraft und seinen unübertroffenen Arkham-Zyklus (auch als Cthulhu-Mythos bekannt). 

Erhältlich als ebook, Taschenbuch und Hardcover.

Links:

Donnerstag, 3. Dezember 2015

the ultimate VIRUS BOOK of ZOMBIES

Nach zehn Jahren Zeitschriften haben wir 2014 den Entschluss gefasst, zukünftig auch Bücher zu veröffentlichen. Den Anfang macht unser Zombie-Kompendium, mit dem wir einer der wichtigsten Kreaturen im Horrorfilm unseren Tribut zollen. Das „ultimate VIRUS BOOK of ZOMBIES“ wird am 16. Dezember erscheinen und kann bereits jetzt hier im Online-Shop bestellt werden, damit es noch rechtzeitig vor Weihnachten geliefert wird. Für das kommende Jahr sind weitere Bücher aus den Bereichen Film, Gaming und Lifestyle geplant – und evtl. werden wir uns sogar mit ein paar ganz neuen Themen beschäftigen. Für eine neue Buchreihe suchen wir noch Autoren, die ein Spezialgebiet haben, das auch andere Leser interessieren könnte, und gerne darüber schreiben möchten. Unter der Mail-Adresse talents@raptor.de freuen wir uns über eine erste Kontaktaufnahme mit einem Vorschlag. Aber nun zurück zu den Zombies…

In dem weltweit wohl vollständigsten Kompendium in Buchform erfährt der untote Leser so gut wie alles, was es zum Zombie-Thema zu sagen und zu schreiben gibt. Wo kommt der Zombie-Kult her und wie hat er seinen Weg ins Kino gefunden? Welche Bedeutung hat der Zombie in der modernen Kunst und Popkultur? Wir spannen den Bogen von Schriftsteller, Okkultist und Globetrotter William Buehler Seabrook (1884 – 1945, „The Magic Island“) über Dan Shocker (1940 – 2007, „Testament des Grauens“) und George A. Romero („Night of the Living Dead“) bis hin zu Robert Kirkman („The Walking Dead) und stellen die wichtigsten Werke in der Literatur (inkl. Groschenromane), im Comic, in der Musik und in anderen Medien vor. Natürlich gehören dazu auch PC- und Videospiele, von denen wir ca. 50 der relevantesten ausführlicher vorstellen.

Den Schwerpunkt des „ultimate VIRUS BOOK of ZOMBIES“ bildet jedoch der Zombie im Film! In weit über 500 Streifen seit 1932 treibt der vermoderte Fleisch- und Hirnfresser sein Unwesen – und zu jedem einzelnen (!) davon findet sich eine Inhaltsangabe und Kurzreview im Buch. Eine komplettere Übersicht des Genres gab es bislang – auch im Ausland – noch nie zuvor. Falls das noch intakte Hirn bei so vielen Informationen zum Thema Zombie noch nicht schlapp macht, gibt es zur Entspannung eine visuelle Chronologie der Zombie-Filme mit den schönsten (und kunstvollsten) Filmplakaten, Aushang- und Szenenfotos. Außerdem noch eine Galerie mit ausgewählten Comic- und Musikalbum-Covers. Wer jedoch schnell in das Thema einsteigen möchte, wird die zahlreichen Top-10-Listen (Asia-Zombies, Italo-Zombies, Nazi-Zombies, Zomedies, Zombie-Games und viele mehr) im Buch auch sehr nützlich finden.

Links:
http://shop.raptor.de/

Dienstag, 1. Dezember 2015

Brett McBean: Der Schmerz des Erwachens

Für Toby ist es der letzte Sommer vor der High School. Die Gedanken des 14-Jährigen kreisen um die unerreichbaren Mayfour-Schwestern, nächtliche Horrorfilm-Marathons und darum, Dwayne und seiner Gang nicht in die Quere zu kommen.
Und dann ist da noch Mr. Joseph. Der entstellte, alte Mann lebt zurückgezogen in dem schäbigen Haus gegenüber, beißt Hühnern den Kopf ab, starrt den Kindern nach und wird häufig das Opfer gemeiner Streiche.
Eines Nachts wird Toby Zeuge eines solchen Streichs und muss erkennen, dass Monster existieren – nur nicht unbedingt dort, wo wir sie erwarten ...

Brett McBean erzählt eine packende, düstere Geschichte über einen unvergesslichen Sommer und eine ungewöhnliche Freundschaft – und über eine fremde Welt voller Tod, Schmerz, Voodoo-Geister, Sklaven, böse Hexer ... und Zombies!

Links:
http://www.festa-verlag.de

John Everson: Die Dreizehnte

Blutige Ritualmorde in den Kellergewölben hatten das Hotel Castle House einst in Verruf gebracht. Doch Jahrzehnte später, als man dort ein Sanatorium für Schwangere eröffnet, scheint der Fluch der Vergangenheit endlich besiegt zu sein. Aber dann verschwinden immer mehr junge Frauen aus den benachbarten Orten …

Die Suche nach seiner vermissten Freundin führt David Shale nach Castle House. Dort entdeckt er eine verwitterte Holztür, gekennzeichnet mit einem roten X. Als er sie öffnet, betritt David ein okkultes Reich voller sadistischem Sex und qualvollem Sterben …

Links:
http://www.festa-verlag.de

Edward Lee: Die Minotauress

Betrete die kranke Welt von Edward Lee. Lese die Abenteuer der geistesgestörten Rednecks Ball und Dicky (bekannt aus Bighead), wie sie auf unglaublich schmutzige Huren treffen, auf einen Serienkiller - und auf etwas Unvorstellbares, das man passenderweise Spermatogoyle nennt. Doch dann treffen sie auf die Minotauress …

Dieser Underground-Kult-Roman ist ein sadistischer Angriff auf die Leser. Der Meister des Extreme Horror in Höchstform!

Links:

http://www.festa-verlag.de

Helmut Exner: Das Böse über der kleinen Stadt

Es gibt alte Häuser, die Geschichten erzählen. Lilly Höschens alte Freundin Regine ist in solch einem Haus aufgewachsen. Sie kennt eine Geschichte über das Böse, das sich hier zugetragen hat und bis in die Gegenwart hinein wirkt. Als sie Lilly alles erzählt, greift das Böse immer mehr um sich, und es bahnt sich eine Katastrophe über der kleinen Stadt an.

Links:
http://www.helmutexner.de/

Christian Boochs: Finsternis - Blutlinie

Rayan will sich aus dem ewigen Kampf gegen Upire und Sucher zurückziehen. Daher ist die Vampirin nicht erfreut, als ihr Fürst Corvak sie zur Wächterin des Blutes ernennt. In ihre neue Rolle gezwungen, erhält sie ungeahnte Einblicke und verstrickt sich immer tiefer in dem Netz aus Lüge, Intrige und Verrat, das die Welt der Vampire zusammenhält. Dabei will Rayan nur eins: Das Leben der jungen Sterblichen Anna retten.

Vampire, Blut und Magie. Ein Urban Gothic Horror-Roman.

Links:
christian-boochs.com/

Christian Boochs: 2016 – Bis die Hoffnung bricht

2016: Das Land liegt in Trümmern und die Menschen haben sich verändert. Als blutrünstige Bestien ziehen sie umher und machen Jagd auf die wenigen verbliebenen Menschen. Brandt, ein Ex-Elitesoldat, ist ein Überlebender, der Tag für Tag um sein Leben kämpft. Auf einem seiner Streifzüge nach Nahrung trifft er auf Sophie. Gemeinsam suchen die Beiden nach einem Weg aus einer schier aussichtslosen Situation …

Links:
christian-boochs.com/

Christian Boochs: Finsternis Z – Silber


Engel, Gefallene und Dämonen – und mittendrin findet sich die 19-jährige Silber in diesem grimmigen Dark Fantasy/Urban Gothic Horror-Bastard.
Deutschland, Gegenwart oder sehr nahe Zukunft : Der Untergang hat begonnen, aber es kämpfen nicht - wie vorgesehen - Gut und Böse gegeneinander, sondern alle gegen alle und jeder gegen jeden.
Die Kräfte der Himmel und der Hölle nennen unsere Welt nicht mehr "Erde", sondern man spricht nur noch von der "Finsternis".
Mittendrin steckt Silber, gerade 19 und ziemlich am Ende. Sie versucht, sich das Leben zu nehmen, als Zad auftaucht und ihren Selbstmord verhindert. Zad ist ein gefallener Engel und Silber die Einzige, die ihm helfen kann, nach Hause zurückzukehren. Nach und nach entdeckt Silber ihre ganz spezielle Rolle im Spiel der Engel, der Gefallenen und der Dämonen.


Links:
christian-boochs.com/

97,5 Zombies

Wie wirst du überleben, nachdem die Zombies überhandgenommen haben? Welche Entscheidung triffst du? Übernimmst du Verantwortung oder schlägst du dich allein durch?

Vier ungewöhnliche Kurzgeschichten zeigen das Schicksal einiger Überlebender während der Zombie-Apokalypse. 

Links:
Amazon

Die letzten Zombies

Wie sieht die Welt zwanzig Jahre nach dem Ausbruch der Seuche aus? Sind die Menschen zu den wahren Monstern geworden? Oder klammern sie sich noch immer an die Hoffnung auf Erlösung?

Vier ungewöhnliche Kurzgeschichten zeigen das Schicksal einiger Überlebender während der Zombie-Apokalypse. 

Links:
Amazon

Shawn Chesser: Trudge - Schleichender Tod

Für Cade Grayson, Ehemann, Vater und ehemaliges Delta-Force-Mitglied, begann dieser warme sonnige Samstag im Juli - später bekannt als "Z-Tag" - wie jeder andere Tag auch.

Mit seiner Tochter Raven und seiner Frau Brook war er auf dem Weg nach Myrtle Beach in South Carolina, um ihre Eltern zu besuchen und ein paar ruhige Tage zu verbringen.

Doch diese Hoffnungen wurden schnell zunichte gemacht und sein Leben für immer verändert, als die Nachricht von einem Zusammenstoß in der Innenstadt von Portland zwischen Soldaten der Oregon National Guard und Hunderten von anarchistischen Demonstranten sie erreichte, die plötzlich extrem gewalttätig und blutrünstig wurden.

Für Cade und seine Familie beginnt ein Kampf ums nackte Überleben … 

Links: